A+ | A- | Reset




Informationen rund um COVID -19 / Corona-Virus
csm_coronavirus-covid19_banner_schmal_ad3a0851a9

Für Fragen und Antworten rund um COVID-19 steht Ihnen nun auch unsere Telefonhotline entsprechend der Öffnungszeiten des Rathauses zur Verfügung. Sie erreichen die Mitarbeiter unter

Tel. 03681 74 40 40

Weitere Informationen rund um das Thema COVID-19 finden Sie hier:

>>Gesamtübersicht<<
>>Unternehmen und Mitarbeiter<<
>>Öffentliche Veranstaltungen<<
>>Öffentliche Bekanntmachungen<<
>>Häufige Fragen<<
>>Tipps und Hinweise<<
>>Allgemeine Informationen<<

Hygiene- und Arbeitsschutzmaßnahmen

Wenn sich wieder mehr Personen im öffentlichen Raum bewegen, steigt das Infektionsrisiko – und damit das Risiko steigender Infektionszahlen und Überlastung des Gesundheitswesens. Daher sind flächendeckende Arbeitsschutzmaßnahmen und Hygienevorschriften einzuhalten.

Informationen zu:
  • SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
  • Allgemeine und tätigkeitsspezifische Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen
  • Branchenregelungen für Thüringen
  • Merkblätter und FAQs
finden Sie auf der >>Website des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie<<


Ausbildungsstart 2020 Drucken
Beate Bähr, Nicole Seime, Florian Schmidt und Andreas VolkhardtDie beiden technischen Betriebe der Stadt Suhl, die Suhler Stadtbetrieb GmbH und der Eigenbetrieb Kommunalwirtschaftliche Dienstleitungen Suhl (KDS) starten zum neuen Ausbildungsjahr mit 2 neuen Lehrlingen.
Seine Ausbildung zum Straßenwärter wird Florian Schmidt aus Suhl im Eigenbetrieb Kommunalwirtschaftliche Dienstleistungen Suhl (KDS) antreten.
Parallel wird in der Suhler Stadtbetrieb GmbH Daniel Wadasz, ebenfalls aus Suhl, zum Berufskraftfahrer ausgebildet.

Beate Bähr, Marcel Kunze, Daniel Wadasz, Jörp TreptowMit einem Azubi im dritten und zwei Azubis im zweiten Lehrjahr werden ab dem 31.08.2020 in beiden städtischen Betrieben insgesamt 5 zukünftige Fachkräfte ausgebildet.
Für die beiden neuen Aus
zubildenden beginnt die duale Ausbildung am 31.08.2020 und dauert jeweils 3 Jahre. Während der Ausbildung legen sie unter anderem die Prüfung zum LKW-Führerschein ab. Der theoretische Teil für die Berufskraftfahrerausbildung erfolgt im Staatlichen Berufsbildungszentrum Suhl/Zella-Mehlis (SBBZ) im Hauptsitz Zella-Mehlis, während die Straßenwärter das Berufsbildungszentrum (BBZ) in Meiningen besuchen. Zusätzlich hierzu werden die Baumaschinen-Kenntnisse überbetrieblich im Aus- und Fortbildungszentrum (AFZ) Walldorf vermittelt. Der Vermittlung der praktischen Kenntnisse erfolgt in den beiden Ausbildungsbetrieben der Stadt Suhl.

Wir wünschen den beiden Auszubildenden einen guten Start und viel Erfolg für ihre Ausbildung und hoffen dass uns beide bei den zukünftigen Arbeiten in der Kommunalwirtschaft (z.B. Abfallentsorgung, Straßenbetriebsdienst und Winterdienst) tatkräftig unterstützen werden.

 
< zurück   weiter >
Coronavirus Informationsportal der Thür. Landesregierung
Link zum Coronavirus-Informationsportal der Landesregierung

 (ab 4. Mai 2020)
 Öffnungszeiten 

blinkender roter Kreis Eine telefonische Terminvereinbarung ist weiterhin erforderlich!


MO 8.00 - 13.00 Uhr
DI 8.00 - 17.00 Uhr
MI Schließtag
DO 8.00 - 18.00 Uhr
FR 8.00 - 13.00 Uhr
1. Samstag im Monat:
9.00-12.00 Uhr (nur Bürgeramt)

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ämter der Stadt Suhl.

Mund-Nasen-Masken
Image

Pressekonferenzen zu COVID-19

Kauf in Suhl
Image

Alle Infos zum Coronavirus auf unserer Seite in Übersicht
Link zur Übersicht

Kinderschutz in Suhl
kinderschutz-in-suhl

Suhler Amtsblatt
Link zum Beitrag Suhler Amtsblatt

WEBCAMBILDER
wc-kli.jpg

Wetter aktuell
 

buergerhandbuch_cover.jpg

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

 stadt-suhl-auf-facebook.jpg
Link zu Stadt Suhl auf Instagram

Logo der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden

© 2010 Stadt Suhl