A+ | A- | Reset




Informationen rund um COVID -19 / Corona-Virus
csm_coronavirus-covid19_banner_schmal_ad3a0851a9

Für Fragen und Antworten rund um COVID-19 steht Ihnen nun auch unsere Telefonhotline entsprechend der Öffnungszeiten des Rathauses zur Verfügung. Sie erreichen die Mitarbeiter unter

Tel. 03681 74 40 40

Weitere Informationen rund um das Thema COVID-19 finden Sie hier:

>>Gesamtübersicht<<
>>Unternehmen und Mitarbeiter<<
>>Öffentliche Veranstaltungen<<
>>Öffentliche Bekanntmachungen<<
>>Häufige Fragen<<
>>Tipps und Hinweise<<
>>Allgemeine Informationen<<

Hygiene- und Arbeitsschutzmaßnahmen

Wenn sich wieder mehr Personen im öffentlichen Raum bewegen, steigt das Infektionsrisiko – und damit das Risiko steigender Infektionszahlen und Überlastung des Gesundheitswesens. Daher sind flächendeckende Arbeitsschutzmaßnahmen und Hygienevorschriften einzuhalten.

Informationen zu:
  • SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
  • Allgemeine und tätigkeitsspezifische Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen
  • Branchenregelungen für Thüringen
  • Merkblätter und FAQs
finden Sie auf der >>Website des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie<<


Denkmalpreis der Stadt Suhl 2020 Drucken
Der Denkmalpreis der Stadt Suhl 2020 wurde an Frau Dr. med. Antje Kleye und Herrn Harald König für die gelungene Sanierung der ehemaligen „Hauptpost" Schleusinger Straße 2 in Suhl verliehen.
 
In unserer Stadt gibt es eine ganze Anzahl von Bürgern, Eigentümern, Bauherren, Architek-ten, bzw. Handwerkern, die sich für die Erhaltung von Denkmalen einsetzen. Herr König er-warb 2010 die ehemalige „Hauptpost" und gründete 2018 mit Frau Dr. med. Kley die Bau-herrengemeinschaft.

Der massige Klinkerbau für das Kaiserliche Postamt in Suhl wurde 1887 im Stile des Histo-rismus nach Entwürfen von Regierungsbaumeister Alfinger geschaffen. Das große Schieferdach wird durch Quergiebel gegliedert und die Eingangsfront von einer Eckrustika in Naturstein und klassizistischen Säulen gerahmt. 1994 erhielt das Kulturdenkmal eine neue Deckung aus Naturschiefer mit angepassten Dachgauben. Bedauerlicherweise zog dann die öffentliche Poststelle 2007 aus und beendete damit die ursprüngliche Nutzung.

Nach der Nutzungsaufgabe stand das Objekt lange leer. So weckte es das Interesse von Herrn König und er entschloss sich das Objekt zu erwerben. Er plante im Ober- und Dachgeschoss Wohnungen einzurichten und suchte längere Zeit eine passende Nutzung für das Erdgeschoss. Da das Objekt unter Denkmalschutz steht, wurde die Sanierung mit den Denkmalbehörden im Vorfeld intensiv abgestimmt. Ansprechende Lösungen wurden gesucht. Als das Besondere sollte der historische Charakter des Kaiserlichen Postamtes erhalten bleiben und betont werden. 2018 fand sich Frau Dr. Kleye, die geeignete Räumlichkeiten für ihre Zahnarztpraxis suchte. Die Bauherrengemeinschaft König/Kleye konnte entstehen. Nach Abschluss der Planungen begannen dann die Ausbauarbeiten. Dabei wurde viel Wert auf den Einbau stilgerechter Fenster gelegt. Das Postflair ist auch durch die Erhaltung der historischen Details vor allem in den Fluren und dem Treppenhaus erlebbar geblieben. Dafür hatte man ein anspruchsvolles Konzept erarbeitet und es fortlaufend mit den Denkmalbörden abgestimmt. So konnten einvernehmlich, auch für den erforderlichen Aufzug, denkmalgerechte Lösungen gefunden werden.
Im Januar 2020 war die Sanierung im Erdgeschoss abgeschlossen und die Arztpraxis konnte eröffnen. Jetzt werden noch die letzten der 12 individuellen Wohnungen mit herrlichem Ausblick fertiggestellt. Den Abschluss bildet die Sanierung der Fassade, wovon jetzt schon das ergänzte Eingangsportal zeugt. Das besondere Konzept wurde angenommen und das Objekt ist gut ausgelastet. Durch die Initiative der Bauherren kann dieses Denkmal als ein Stück Stadtgeschichte der Stadt Suhl erhalten werden.

Der Denkmalpreis der Stadt Suhl wurde, wie in den vergangenen Jahren, mit einer Ehrenurkunde und der traditionellen Keramikplakette sowie einer Geldzuwendung in Höhe von 500 € vergeben.


 
< zurück   weiter >
Coronavirus Informationsportal der Thür. Landesregierung
Link zum Coronavirus-Informationsportal der Landesregierung

 (ab 4. Mai 2020)
 Öffnungszeiten 

blinkender roter Kreis Eine telefonische Terminvereinbarung ist weiterhin erforderlich!


MO 8.00 - 13.00 Uhr
DI 8.00 - 17.00 Uhr
MI Schließtag
DO 8.00 - 18.00 Uhr
FR 8.00 - 13.00 Uhr
1. Samstag im Monat:
9.00-12.00 Uhr (nur Bürgeramt)

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ämter der Stadt Suhl.

Mund-Nasen-Masken
Image

Pressekonferenzen zu COVID-19

Kauf in Suhl
Image

Alle Infos zum Coronavirus auf unserer Seite in Übersicht
Link zur Übersicht

Kinderschutz in Suhl
kinderschutz-in-suhl

Suhler Amtsblatt
Link zum Beitrag Suhler Amtsblatt

WEBCAMBILDER
wc-kli.jpg

Wetter aktuell
 

buergerhandbuch_cover.jpg

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

 stadt-suhl-auf-facebook.jpg
Link zu Stadt Suhl auf Instagram

Logo der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden

© 2010 Stadt Suhl