A+ | A- | Reset






Instandsetzung des Dianabrunnens im Steinweg Drucken

Herr Volkhardt und Herr Schmidt begutachten den DianabrunnenIm Zuge der Instandsetzung des Dianabrunnens werden planmäßig Schäden an der Abdichtung des Brunnens und den Mauerabdecksteinen beseitigt.
Im Verlauf der Sanierung der ursprünglich zu erhaltenden Mauerabdecksteine und Treppenstufen aus Betonwerkstein wurden an diesen irreparable Schäden entdeckt, die einen vollständigen Austausch der Steine notwendig machen. Mit dem Ziel einer langen Lebensdauer der neuen Abdecksteine sollen diese nunmehr in Granit gefertigt werden. Die hierfür erforderlichen Fertigungs- und Lieferfristen verschieben den ursprünglich vereinbarten Fertigstellungstermin der Brunnensanierung um ca. acht Wochen in den Oktober dieses Jahres. 

Neuer Stein am DianabrunnenZur Sicherstellung der Finanzierung der insbesondere für die Lieferung der Mauerabdecksteine und Treppenstufen anfallenden Mehrkosten wurde eine Aufstockung der bereits gewährten Städtebaufördermittel beim Land Thüringen beantragt.

Mit den Bauleistungen zur Instandsetzung, des im Jahr 1983 errichteten und zwischenzeitlich in die Jahre gekommenen Brunnens, wurde planmäßig am 05.06.2018 begonnen. Bis dto. wurden die drei Skulpturengruppen demontiert und gesichert, der vorhandene gerissene Estrich der unteren drei Becken ausgebaut und durch einen neuen Betonestrich ersetzt. Zahlreiche Risse im Beton der aufgehenden Wände des oberen Brunnenbeckens mussten verpresst werden. Der bei der Demontage der Dianaskulptur zurückzubauende Sockel wurde geschalt und betoniert.

Weiterhin steht der Austausch aller Mauerabdecksteine auf den Wänden der Brunnenbecken und Sitznischen inklusive der dort befindlichen Treppenstufen, die Applikation der Brunnenabdichtung sowie letztlich die Wiedermontage der Skulpturengruppen der Diana an.

 
< zurück   weiter >
WEBCAMBILDER
wc-kli.jpg

schneeapp2


 schneehoehen-thueringen


Wetter aktuell
 

Bürgerhandbuch
buergerhandbuch_cover.jpg

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

stadt-suhl-auf-facebook.jpg

Soziale Netzwerke
facebook
twitter
rss

instagram-glyph-wb


Sponsoren

© 2010 Stadt Suhl