A+ | A- | Reset






Anmeldung in einer Kita digital möglich
Little BirdAb sofort ist es auch in Suhl möglich, sich in einem Internetportal über alle Kindertageseinrichtungen und Tagesmütter zu informieren.
 


Denkmalpreis der Stadt Suhl durch Oberbürgermeister André Knapp übergeben Drucken

Denkmaltag 2023Denkmalpreis der Stadt Suhl 2023 wurde durch Oberbürgermeister André Knapp am 05. September am Gutshaus Mäbendorf übergeben.

Der Denkmalpreis der Stadt Suhl 2023 geht an Herrn Nico Geißenhöner für die gelungene Sanierung des ehemaligen Gutshaus Mäbendorf, Hauptstraße 37.

In der Begründung der Preisverleihung durch Stadtkonservator Uwe Jahn heißt es: In unserer Stadt gibt es eine ganze Anzahl von Bürgern, Eigentümern, Bauherren, Architekten bzw. Handwerkern, die sich für die Erhaltung von Denkmalen einsetzen. Herr Nico Geißenhöner erwarb 2020, das nach der Aufgabe des Bildungszentrums leer gezogene Objekt. Er beabsichtigte, um das Kulturdenkmal „Gutshaus" zu erhalten, darin Wohnungen einzurichten.

Denkmaltag 2023Die Hofanlage des Gutshauses wurde 1807 durch Johann Friedrich Kessler in dominanter Lage an der Hauptstraße in Richtung Meiningen errichtet. Seine Familie stammte aus Heinrichs und er war dort u.a. Pachtwirt im Rathaus. Die Hofanlage bildete durch die Anordnung von Haupthaus, Seitenflügel, Scheune und Remise, einen Vierseitenhof. Das Haupthaus wurde auf einem hohen Sandsteinsockel errichtet, in dem sich ein großer Gewölbekeller aus Sandstein befindet. Daneben ist die Hofeinfahrt mit dem großen Holztor angeordnet. Das mächtige Haupthaus ist in rein konstruktivem Fachwerk aufgebaut und war früher standesgemäß verputzt, mit einer Eckquaderung. Markant ist noch das Raum bringende Mansarddach. Die letzten privaten Besitzer waren eine Familie Saft und das Objekt wurde als Wohnhaus genutzt. Noch vor 1990 sind die drei Seitengebäude der Hofanlage abgebrochen worden. Er halten geblieben ist als Besonderheit die alte „historische Schwarze Küche". In das Objekt zog dann eine Bildungseinrichtung ein und es wurde dafür in Abschnitten über mehrere Jahre saniert und der Nutzung angepasst. 2020 gab, wurde die Bildungseinrichtung aufgegeben und die „Gutshaus GbR" suchte eine Zukunft für das Kulturdenkmal.

Noch bevor das Objekt lange leer stand, konnte das Interesse von Herrn Geißenhöner, aus einer alten Mäbendorfer Familie, geweckt werden. Nach einer Bestandsaufnahme und umfangreichen Überlegungen entschloss er sich, das Objekt zu erwerben und plante dort Wohnungen einzurichten. Da das Objekt unter Denkmalschutz steht, wurde die Sanierung mit den Denkmalbehörden im Vorfeld intensiv abgestimmt und ansprechende Lösungen gesucht. Als das Besondere sollte die „Gutsromantik" erhalten bleiben und betont werden. Die Fachwerkfassaden wurden aufwendig instandgesetzt und ansprechend farblich gestaltet. Als schwierig erwies sich der Dachausbau. Trotz immer neuer Forderungen des Landesamtes für Denkmalpflege ist der Bauherr bei dem Vorhaben geblieben und die Handwerker haben sich bemüht, praktikable Lösungen zu finden und diese dann anspruchsvoll umgesetzt. Das Gutshausflair ist auch durch die Erhaltung der historischen Details erlebbar geblieben. Als Besonderes wurde die „Schwarze Küche" mit ihrem historischen Flair erhalten. Auch die Gestaltung des Umfelds trägt dem historischen Charakter mit vielen interessanten Lösungen Rechnung.

Die Sanierung ist fast abgeschlossen und die sechs individuellen Wohnungen mit hochwertiger Ausstattung können bezogen werden. Eine herrliche Maisonettewohnung ist in der Mansarde fertiggestellt worden. Das besondere Konzept wurde angenommen und das Objekt ist gut ausgelastet. Durch die Initiative des Bauherren kann dieses Denkmal als ein Stück Ortsgeschichte der Stadt Suhl erhalten werden.

Der Denkmalpreis der Stadt Suhl wird, wie in den vergangenen Jahren, mit einer Ehrenurkunde und der traditionellen Keramikplakette sowie einer Geldzuwendung in Höhe von 500 € vergeben.
 
< zurück   weiter >
Öffnungszeiten der Stadtverwaltung

Mo.: 8:00 - 13:00 Uhr
Di.:  8:00 - 17:00 Uhr
Mi.:  Schließtag
Do.: 8:00 - 18:00 Uhr
Fr.:  8:00 - 13:00 Uhr

1. Samstag im Monat:
9:00-12:00 Uhr (nur Bürgeramt)

blinkender roter Kreis  Termine für Melde-behörde, Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde sind über unsere Online-Terminbuchung zu vereinbaren!

Bitte hier klicken! Button zur Weiterleitung zur online-terminbuchung

 

blinkender roter Kreis   Für alle anderen Ämter ist eine telefonische Terminvereinbarung weiterhin erforderlich!

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ämter der Stadt Suhl.

schneeapp2


Aktuelle Schneehöhen:

schneehoehen-thueringen


Suhler Amtsblatt
Link zum Beitrag Suhler Amtsblatt

Baustellen-Info

Link zum Baustelleninformationssystem Thüringen


Gremienportal der Stadt Suhl

Videoüberwachung in Suhl
mehrere Videoüberwachungskameras an einem Mast

Kinderschutz in Suhl
kinderschutz-in-suhl

Jagen in Suhl
Link zur Unterseite "Jagen in Suhl"

Kauf in Suhl
Image

WEBCAMBILDER
wc-kli.jpg

Wetter aktuell
 

buergerhandbuch_cover.jpg

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

 stadt-suhl-auf-facebook.jpg
Link zu Stadt Suhl auf Instagram

Logo der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden

© 2010 Stadt Suhl