A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Bürgerservice, Politik und Verwaltung arrow Bürgerservice arrow Öffentliche Stellenausschreibung ltd. SB Eingliederungshilfe (m/w/d)
Öffentliche Stellenausschreibung ltd. SB Eingliederungshilfe (m/w/d) Drucken

Im Sozialamt der Stadtverwaltung Suhl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

ltd. SB Eingliederungshilfe (m/w/d)

 

neu zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

1. Leitende Begleitung bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetz (BTHG)

 

  • Erarbeitung und Organisation verwaltungstechnischer Umsetzungsvorgaben, insbesondere mit dem Gesundheitsamt sowie anderen Leistungsträgern und Leistungserbringern
  • Organisation von Steuerungsgruppen- und Anwendertreffen sowie Teilnahme an den Facharbeitskreisen
  • Mitwirkung beim Aufbau eines Netzwerkes von Leistungserbringern
  • Organisation der Gesamt- und Teilhabeplanverfahren
  • Fachliche Anleitung der SB Eingliederungshilfe im Sachgebiet

 

2. Entgegennahme, Bearbeitung und Entscheidung von Anträgen auf Eingliederungshilfe

 

  • Beratung von Antragstellern und Feststellung des individuellen Hilfebedarfs
  • medizinische/sozialpädagogische Gutachten/Berichte anfordern und auswerten
  • sozialhilferechtliche Prüfung von Einkommen und Vermögen
  • Entscheidung unter Ausübung pflichtgemäßen Ermessens zu Art und Umfang der erforderlichen Hilfen
  • Erstellung von Bewilligungs-, Änderungs- und Ablehnungsbescheide
  • Anregung der Unterhaltsprüfung sowie Prüfung und Geltendmachung von vorrangigen Ansprüchen bei anderen Sozialleistungsträgern
  • Rückforderung zu Unrecht erbrachter Leistungen
  • Prüfung und Durchsetzung von Kostenersatzansprüchen
  • Mitarbeit und Kontrolle bei haushaltsrelevanten Vorgängen
  • Mitarbeit in der Widerspruchssachbearbeitung

 

 

An die Bewerber (m/w/d) werden folgende Voraussetzungen erwartet:

 

  • Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) oder Verwaltungsfachwirt/in (FL II) oder Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA)

·         Kenntnisse in der Anwendung des Sozial- und Verwaltungsrechtes, insbesondere des SGB I, II, V, VI, VIII, IX, X, XII sowie des BTHG und BGB

·         Sichere EDV-Kenntnisse, insbesondere in den Office-Programmen Word, Excel und Outlook und möglichst Kenntnisse der fachspezifischen Software PROSOZ

·         Sozialkompetenz, insbesondere im Umgang mit den Bürgern und den Einrichtungsvertretern

·         Selbstständigkeit und hohe Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft

·         Teamfähigkeit und Kommunikationsvermögen

·         Organisations- und Verwaltungserfahrung

·         Führungseignung

 

Arbeitszeit:

Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Wochenstunden.

 

Bewertung:

Die Stelle ist vorbehaltlich einer endgültigen Bewertung nach Entgeltgruppe E 9b TVöD bewertet.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 14.10.2018 an das Personal- und Organisationsamt der Stadtverwaltung Suhl, Friedrich-König-Str. 42, 98527 Suhl.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages.

 

 
< zurück   weiter >
Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Suhl

Montag  8.00-13.00 Uhr
Dienstag  8.00-17.00 Uhr
Mittwoch  Schließtag
Donnerstag  8.00-18.00 Uhr
Freitag  8.00-13.00 Uhr
1. Samstag
im Monat
 9.00-12.00 Uhr (Bürgeramt)


© 2010 Stadt Suhl