A+ | A- | Reset






Anmeldung in einer Kita digital möglich
Little BirdAb sofort ist es auch in Suhl möglich, sich in einem Internetportal über alle Kindertageseinrichtungen und Tagesmütter zu informieren.
 


Kinder-Mal-Wettbewerb "Mein Wunsch an meine Stadt" Drucken

malwettb_interesse1_customAm Freitag, dem 5. Juni 2015, wurden im Vorfeld der Kinder-Kultur-Nacht in Suhl die Preisträger des diesjährigen Kinder-Mal-Wettbewerbes ausgezeichnet. Preise gab es für die schönste Kinderzeichnung der jeweiligen Klassenstufe der Suhler Grundschulen und für die beste Idee für Suhl. Schließlich stand der Wettbewerb unter dem Thema „Mein Wunsch an meine Stadt". Unser Bild (Aufnahme: A. Stenzel) vermittelt einen Eindruck vom Interesse der Schüler an der Schau.

Dem Aufruf von Oberbürgermeister Dr Jens Triebel (parteilos) an Suhler Grundschüler, ihren „Wunsch an meine Stadt" bildnerisch darzustellen, folgten 369 Einreicher von Bildern aus allen Suhler Grundschulen. Alle diese Bilder sind in einer Ausstellung zu sehen, die zur Preisübergabe auf dem Suhler Marktplatz offiziell eröffnet und von der vr-Bank finanziert wurde. Die Gestaltung übernahm Andreas Kuhrt. An diesem Wochenende kann sie auf dem Marktplatz besichtigt werden. Ab Montag, den 8. Juni, ist sie bis zum Ende der Sommerferien im Atrium des CCS, 1. Etage, zu sehen.
malwettb_preistraeger1_customDie Kinderzeichnungen waren von einer Jury bewertet worden, der neben dem Oberbürgermeister die Künstlerin Angelika Beuger und Ariane Gering von der Marketingabteilung der vr-Bank Suhl angehörten. Die Preisvergabe auf der Marktplatzbühne vor etwa 500 begeisterten Kindern nahm Oberbürgermeister Dr. Jens Triebel gemeinsam mit Peter Neuhaus, Vorstand der vr bank Südthüringen eG, und der Künstlerin Angelika Beuger vor. Unser Bild zeigt die jungen Preisträger gemeinsam mit Vertretern der beteiligten Schulen. Die Preise gingen an:

1. Platz 1. Klasse: Lara Gießler „Spielhaus Villa Kunterbunt ", Grundschule Heinrichs, 1 c
1. Platz 2. Klasse: Ameline Letsch „Kletterpark", Jenaplan-Schule, Mäuschen 2
1. Platz 3. Klasse: Pascal Lorbeer „Die ganze Welt soll sich in Suhl wohlfühlen", Ringbergschule, 3 b
1. Platz 4. Klasse: Jamie Lösch „Bungeejumping an der Haseltal-Autobahnbrücke", Grundschule Am Himmelreich, 4a
Beste Idee: Helena Herrmann „Mehr Kunst und Kreativität ", Lautenbergschule, 4b

malwettb_otti_customDie Preisträger erhielten als Hauptpreis die Teilnahme an einem Mal- und Kunstkurs von Angelika Beuger in ihrem Atelier am 27. Juni. Darüber hinaus gab es als Preise für die Gewinner eine Jahreskarte für den Tierparkbesuch, zwei Gutscheine für den Besuch des Ottilienbades mit einem Elternteil und zwei Eintrittskarten für das Suhler Cineplex-Kino. Den beteiligten Schulen übergab Oberbürgermeister Dr. Triebel jeweils ein Preisgeld für die Teilnahme in Höhe von 50 Euro.
malwettb_begeisterung_customFür den Auszeichnungs-Vormittag hatte sich die Stadtverwaltung noch etwas einfallen lassen, denn für die Jüngsten liefen nicht nur „Freies Wort"-Maskottchen „Einstein", „Otti" vom Ottilienbad und der „Wolf" des VfB 91 umher und erfreuten die Jüngsten. Auf der Bühne gab es auch ein etwa halbstündiges Programm „Quatsch mit Claudi", das, wie man sieht, die Kinder begeisterte. Durch den Städtischen Nahverkehrsbetrieb wurden die Kinder zudem kostenfrei ins Stadtzentrum transportiert.
malwettb_interesse_customWas die Wünsche an die Stadt anbelangt, so reichen sie mit der höchsten Nennung für „Freibad" (mehr als 20 x) über „Tierpark erhalten", „schöner Fußballplatz", „Spielplatz" und „Baumhaus" (mehr als 10 x) bis hin zu „Eishalle" und „Marktkauf, Praktiker & Norma sollen wieder öffnen" (bis 5 x genannt). Manche der Wünsche werden aber wohl schwer umzusetzen sein, wie „Mit dem Boot durch Suhl", „Bayern München spielt in Suhl", „Bungeejumping Haseltalbrücke" oder „Schule soll später beginnen". Aber wie wäre es mit „Lokschuppen als Museum", „Kletterhaus",  oder „Legohalle"?  Die Ideen der Kinder könnten das Stadtbild bereichern.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu einem Ausstellungsbesuch am Wochenende 6./. Juni auf den Suhler Marktplatz und ab 8. Juni in das Atrium des CCS  herzlich eingeladen.
Fotos: Andrea Stenzel und Holger Uske

 
< zurück   weiter >
Öffnungszeiten der Stadtverwaltung

Mo.: 8:00 - 13:00 Uhr
Di.:  8:00 - 17:00 Uhr
Mi.:  Schließtag
Do.: 8:00 - 18:00 Uhr
Fr.:  8:00 - 13:00 Uhr

1. Samstag im Monat:
9:00-12:00 Uhr (nur Bürgeramt)

blinkender roter Kreis  Termine für Melde-behörde, Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde sind über unsere Online-Terminbuchung zu vereinbaren!

Bitte hier klicken! Button zur Weiterleitung zur online-terminbuchung

 

blinkender roter Kreis   Für alle anderen Ämter ist eine telefonische Terminvereinbarung weiterhin erforderlich!

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ämter der Stadt Suhl.

schneeapp2


Aktuelle Schneehöhen:

schneehoehen-thueringen


Suhler Amtsblatt
Link zum Beitrag Suhler Amtsblatt

Baustellen-Info

Link zum Baustelleninformationssystem Thüringen


Gremienportal der Stadt Suhl

Videoüberwachung in Suhl
mehrere Videoüberwachungskameras an einem Mast

Kinderschutz in Suhl
kinderschutz-in-suhl

Jagen in Suhl
Link zur Unterseite "Jagen in Suhl"

Kauf in Suhl
Image

WEBCAMBILDER
wc-kli.jpg

Wetter aktuell
 

buergerhandbuch_cover.jpg

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

 stadt-suhl-auf-facebook.jpg
Link zu Stadt Suhl auf Instagram

Logo der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden

© 2010 Stadt Suhl