A+ | A- | Reset


K4 – 1 Soziale Gruppenarbeit Drucken

Hilfeart Soziale Gruppenarbeit (§ 29 SGB VIII )

Leistungen u. Leistungsformen:

1. Sozialer Trainingskurs (STK):

Dabei handelt es sich um eine gruppenpädagogische Maßnahme, die sich an straffällig gewordene Jugendliche / Heranwachsende richtet. Ziel ist es, durch die Erweiterung der Konfliktfähigkeit, der erhöhung der Kommunikations- und Gruppenfähigkeit und dem Fördern planvollen Handelns erneuter Straffälligkeit vorzubeugen.

Arbeitsansätze:

  • z.B. gesprächs- und themenorientiert Gruppengespräche,
  • handlungsorientiert Videoprojekte, andere Freizeitobjekte erlebnisorientiert (Ausflüge, gemeinsame Wochenendgestaltung)

Zielgruppen: Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren

Leistungserbringer / Träger: Jugendhilfeverein "Fähre" e.V.

Adresse:

Jugendhilfeverein "Fähre" e.V.
Neundorfer Straße 25, 98527 Suhl
Frau Kurth / Frau Croll
Tel.: 0 36 81 / 72 11 37
Fax: 0 36 81 / 80 35 31
eMail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

2. Soziale Gruppenarbeit für strafunmündige Kinder:

Die Teilnahme an sozialer Gruppenarbeit soll Kindern bei der Überwindung von entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen helfen. Innerhalb von erlebnisorientierten Kursen wird straffälliges Verhalten der Kinder bearbeitet und mit ihnen neues Konfliktverhalten entwickelt und eingeübt. Der Einzelne wird durch die Gruppe mit seinem eigenen Verhalten konfrontiert und veranlasst, sein Fehlverhalten zu hinterfragen und auch zu korrigieren.

Zielgruppen: Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren

Leistungserbringer/ Träger: Jugendhilfeverein "Fähre" e.V.

Adresse:

Jugendhilfeverein "Fähre" e.V.
Neundorfer Straße 25, 98527 Suhl
Frau Kurth / Frau Croll
Tel.: 0 36 81 / 72 11 37
Fax: 0 36 81 / 80 35 31
eMail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

3. Gruppenarbeit mit Kindern, deren Eltern sich in Trennung/Scheidung befinden:

Kinder tauschen unter der Moderation eines Betreuerteams ihre Erfahrungen aus, bekommen Informationen über Trennung und Scheidung und lernen im Rollenspiel ihre Bedürfnisse besser auszudrücken. Sie erhalten einmal die Woche einen Platz, ihren Frust, ihre Wut, ihre Ängste, ihre Trauer, Resignation und andere Gefühle verbal und gestalterisch zu finden und frei zu zeigen.Begleitend dazu finden Elternabende statt.

Zielgruppen: Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 12 Jahren

Leistungserbringer/ Träger:
Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V.

Adresse:

Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V.
Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung
Hohe Röder 1
98527 Suhl
Tel.: 0 36 81 / 71 18 15
Fax: 0 36 81 / 71 18 13
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

4. Soziale Gruppenarbeit für Kinder und Jugendliche (§ 29 SGB VIII)

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche im Alter von 7 - 18 Jahren mit Entwicklungs- und Verhaltensproblemen / sozial-emotionalen Unsicherheiten

Beschreibung der Leistung:

  • ambulantes, familienergänzendes und ressourcenorientiertes Angebot zur Förderung sozialer Kompetenzen und der Gesamtentwicklung der jungen Menschen durch Lernen in der Gruppe
  • strukturiertes und geschlossenes Gruppenkonzept u.a. mit dem Ziel der Stärkung des Selbstvertrauens, der Konfliktfähigkeit, der Förderung von Empathie, Toleranz, der Beziehungsfähigkeit und dem Aufbau von Schutzfaktoren der Teilnehmer
  • 15 - 18 Gruppensitzungen mit fester Ablaufstruktur; Einsatz verschiedener gesprächs- und themenzentrierter, handlungsorientierter und erlebnispädagogischer Methoden

Leistungserbringer/ Träger:
Diakonisches Werk im Kirchenkreis Henneberger Land e.V.

Adresse:

Flexible Ambulante Erziehungshilfen Karl-Marx-Straße 9a
98527 Suhl
Tel.: 0 36 81 / 87 94 12 0
Fax: 0 36 81 / 87 94 12 9
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 

 
© 2010 Stadt Suhl