Ehrenamtliche Richter für das Verwaltungsgericht Meiningen
Die Amtszeit ehrenamtlichen Richterinnen und Richter der allgemeinen Kammern bei den Thüringer Verwaltungsgerichten endet mit Ablauf des 09.11.2020. Für die Amtszeit von 5 Jahren werden neue ehrenamtliche Richterinnen und Richter für das Verwaltungsgericht Meiningen gesucht.

Für die künftig am Verwaltungsgericht tätigen ehrenamtlichen Richterinnen und Richter hat die Stadt Suhl eine Vorschlagsliste zu erstellen.

Ehrenamtliche Verwaltungsrichter wirken bei der mündlichen Verhandlung und der Urteilsfindung mit gleichen Rechten wie Richter mit. Das verantwortungsvolle Amt des ehrenamtlichen Richters verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstän-digkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige und - wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes - körperliche Eignung.

Gesucht werden insgesamt 12 Frauen und Männer, die Ihren Wohnsitz in Suhl und das 25. Lebensjahr vollendet haben. Wählbar sind nur deutsche Staatsangehörige.

Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als 6 Monaten verurteilt wurde oder infolge Richterspruchs die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzt, gegen wen eine Anklage wegen einer Tat erhoben ist, die den Verlust zur Bekleidung öf-fentlicher Ämter zur Folge haben kann bzw. wer nicht das Wahlrecht zu den ge-setzgebenden Körperschaften des Landes besitzt, ist vom Amt eines ehrenamtli-chen Richters ausgeschlossen. Zu ehrenamtlichen Richtern können weiterhin nicht berufen werden: Mitglieder des Bundestages, des Europäischen Parlaments, der gesetzgebenden Körperschaften eines Landes, der Bundesregierung oder einer Landesregierung, Richter, Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes (so-weit sie nicht ehrenamtlich tätig sind), Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit sowie Rechtsanwälte, Notare und Personen, die fremde Rechtsangelegenheiten ge-schäftsmäßig besorgen.

Interessenten können sich entweder persönlich oder telefonisch beim Ordnungs-dezernat/ Justiziariat der Stadt Suhl im Neuen Rathaus, Friedrich-König-Str. 42, 2. Etage, Zimmer 250, Tel.: 74 25 01 melden. Ansprechpartnerin ist Frau Pommer. Sie erhalten dann ein Formular, in das die notwendigen Daten einzutragen sind. Das Formular kann auch von der Internetseite der Stadt Suhl www.suhltrifft.de herunter-geladen werden.

Fristende für Bewerbungen ist der 15. Mai 2020.