Ausstellungseröffnung "Fortschritt § Widerrede"
FlyerAm 24.11.19 eröffnete in der Galerie im CCS die Ausstellungseröffnung "Fortschritt & Widerrede". Die Ausstellung kann bis zum 19.1.2020 besucht werden.

Susann Hoch (geb. 1963 in Lobenstein) und Hans Bote (geb. 1959 in Leisnig) studierten an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, wo sie auch arbeiten und zusammen leben.

Susann Hoch experimentiert mit Fotogrammen und Hochdruck, zeichnet und lithografiert. Seit 1998 leitet sie den Bleilaus-Verlag, ein Kinder- und Jugendverlagsprojekt des Haus Steinstraße e.V.

Seit 2007 betreibt sie zudem mit 3 weiteren KünstlerInnen die Galerie und Werkstatt für Holzschnitt und Hochdruck in Leipzig.

Hans Bote entdeckte über die Arbeit im Bleilaus-Verlag seine Leidenschaft für experimentelle Typografik, die mittlerweile auch seine Malerei beeinflusst. Er arbeitet außerdem im Museum für Druckkunst Leipzig.

Mehr unter:   www.hoch-und-partner.com  /  www.susannhoch.de