K4 4 Erziehung in einer Tagesgruppe


Hilfeart Erziehung in einer Tagesgruppe ( § 32 SGB VIII )

Leistungen u. Leistungsformen:

Die Hilfe zur Erziehung in einer Tagesgruppe ist ein familienunterstützendes Angebot. Es bietet auf den Einzelfall ausgerichtete Lernfelder für das Kind, die Eltern und die Familie. Dies geschieht durch soziales Lernen in der Gruppe, Hausaufgabentraining für das Kind sowie aktivierende Eltern- und Familienarbeit.
Die Zusammenarbeit und die Abstimmung zwischen den prozessverantwortlichen Pädagogen und den Familien werden durch Vereinbarungen sowie Absprachen geregelt und stellen die Grundlage der Arbeit dar. Die Versorgung der Kinder in der Familie wird durch die Eltern (sorgeberechtigte Personen) gesichert. Alle Bereiche elterlicher Verantwortung verbleiben bei den Eltern.

Zielgruppen:  Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren

Leistungserbringer/Träger:   Kinder- und Jugenddorf "Regenbogen" e.V. Zella-Mehlis                  

Die Vermittlung der Leistung erfolgt ausschließlich über das Jugendamt.