A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Leben in Suhl arrow COVID-19 arrow Schulen und KiTas weiterhin geöffnet - Bibliothek und Stadtarchiv öffnen wieder
Schulen und KiTas weiterhin geöffnet - Bibliothek und Stadtarchiv öffnen wieder Drucken
Nach der heutigen Sitzung des Krisenstabes der Stadt Suhl bleiben die bisher geöffneten Schulen und Kindertagesstätten der Stadt Suhl weiterhin geöffnet. Die Situation wird anhand der aktuellen 7-Tages-Inzidenz regelmäßig neu bewertet. Sollte sich die Lage verändern, sodass Einrichtungen kurzfristig schließen müssen, informiert die Stadtverwaltung Suhl mit einer Vorlaufzeit von zwei bis drei Tagen.

Auf Grundlage der Zweiten Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung vom 11. März 2021 dürfen einige städtische Einrichtungen wieder öffnen. Die Bibliothek wird ab Donnerstag, 18. März 2021, wieder öffnen. Das Stadtarchiv wird ab Dienstag, 23. März 2021, wieder geöffnet sein.

Mit der Anpassung des fachaufsichtlichen Erlasses nach § 13 Abs. 3 Zweite Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung vom 11. März 2021 erhielten die Kommunen einen größerer Beurteilungsspielraum bezüglich der Schulen und Kitas. Auf diese Weise können die Kommunen individueller auf die in Ihrem Landkreis bzw. in Ihrer kreisfreien Stadt bestehenden Infektionszahlen reagieren. Die Anordnung von Maßnahmen auf ein möglicherweise nur lokal gehäuftes Infektionsgeschehen innerhalb eines Landkreises wird ebenfalls ermöglicht.

Auf dieser Basis wird die Stadt Suhl in enger Abstimmung mit dem zuständigen Schulamt eine ergänzende Allgemeinverfügung auf den Weg bringen, die diesen Entscheidungsspielraum der den Kommunen gegeben ist, ausgestaltet. So werden dort beispielsweise Regelungen im Hinblick auf Testungen ergänzt.

Neben der vorgenannten Allgemeinverfügung speziell für Schulen und Kindertagestätten der Kommune, wird die Stadt Suhl eine weitere Allgemeinverfügung auf den Weg bringen, die voraussichtlich am Freitag in Kraft tritt. Sie wird ergänzende Regeln zur Zweiten Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung vom 11. März 2021 enthalten. So wird zum Beispiel geregelt sein, dass sich Personen mit einem positiven Selbsttest abzusondern haben und die Möglichkeit eingeräumt bekommen, das eingerichtete Testzentrum im Congress Centrum Suhl prioritär in Anspruch nehmen zu können.

In diesem Zuge werden ab Montag, 22. März 2021, die Öffnungszeiten des Testzentrums erweitert. Das Testzentrum ist dann wie folgt geöffnet:

Mo:     16:00 bis 19:00 Uhr
Di:        09:00 bis 13:00 Uhr    neu
Mi:      09:00 bis 13:00 Uhr    neu
Do:      16:00 bis 20:00 Uhr
Sa:       09:00 bis 12:00 Uhr

Auf Grundlage der Zweiten Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Grundverordnung vom 11. März 2021 dürfen einige städtische Einrichtungen wieder öffnen. Die Bibliothek wird ab Donnerstag, 18. März 2021, wieder öffnen. Das Stadtarchiv wird ab Dienstag, 23. März 2021, wieder geöffnet sein.

 
< zurück   weiter >
© 2010 Stadt Suhl