A+ | A- | Reset


Öffentliche Stellenausschreibung - Brandmeister (m/w/d) Drucken

Öffentliche Stellenausschreibung

Zur Verstärkung des Teams im Amt für Brand- und Katastrophenschutz Suhl / Berufsfeuerwehr Suhl suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Brandmeister (m/w/d)


Die kreisfreie Stadt Suhl liegt inmitten der Wintersport- und Ferienregion Südthüringen am Fuße des Mittelgebirges Thüringer Wald mit dem Höhenwanderweg Rennsteig. Mit rund 40.000 Einwohnern ist Suhl die größte Stadt der Region. Die regionale Wirtschaft ist überwiegend durch mittelständische Unternehmen sowie durch die Ferien- und Tourismusbranche geprägt. Durch die Nord-Süd-Trassen BAB 71 und 73 ist die Stadt Suhl verkehrstechnisch hervorragend erschlossen.

Die Feuerwehr unterhält acht freiwillige Stadtteilwehren mit rund 150 aktiven Mitgliedern sowie eine Berufsfeuerwehr mit rund 45 Einsatzkräften und einem Tagesdienst. Zu den besonderen Aufgaben der Feuerwehr Suhl gehört auch die Gefahrenabwehr und Einsatzleitung für Ereignisse in der Tunnelkette „Kammquerung des Thüringer Waldes der BAB 71" mit Deutschlands längstem Straßentunnel, dem Rennsteigtunnel, sowie weiterer drei Straßentunnel.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Ausführung aller, für die Gefahrenabwehr erforderlichen Maßnahmen gemäß der durch den Einsatzleiter erlassenen Anforderungen, Weisungen und Befehle bei Einsätzen
  • Ausführung von Tätigkeiten zur Erhaltung und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Kräfte und Mittel des Amtes
  • Erledigung von Aufgaben zur Gewährleistung der Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit in der Feuerwache
  • Mitarbeit in den Fachbereichen, Fachgruppen sowie Werkstätten
  • Erfüllung von übertragenen Aufgaben
  • Aufgabenwahrnehmung in den Funktionen:
    • Einsatzkraft
    • Rettungssanitäter
    • Fahrer Einsatzfahrzeug

 An die Bewerber/innen werden folgende Voraussetzungen gestellt:

  • abgeschlossene Laufbahnausbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst (BIII) oder vergleichbar nach ThürFwLAPO
  • abgeschlossene Ausbildung zum Rettungssanitäter, Rettungsassistent oder Notfallsanitäter
  • uneingeschränkte gesundheitliche Tauglichkeit für den Feuerwehrdienst (G26.3, G41, G25) sowie eine hohe Belastbarkeit
  • Führerschein Kl. C oder CE
  • Bereitschaft zum Schichtdienst sowie Rufbereitschaft gemäß Dienstanweisung des Oberbürgermeisters
  • Bereitschaft zur Wohnsitznahme in einem Umkreis von maximal 45 Minuten Fahrzeit zur Berufsfeuerwehr gemäß Dienstanweisung des Oberbürgermeisters

Die Bereitschaft, sich den stetig steigenden und sich ändernden Anforderungen durch Fort- und Weiterbildung zu stellen, wird vorausgesetzt.

 

Arbeitszeit:

Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 48 Stunden.

Bewertung:

Die Vergütung erfolgt nach Besoldungsgruppe A7 ThürBesG.

Wir bitten um Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in Papierform. Insbesondere müssen neben dem Anschreiben folgende Unterlagen beigefügt sein:

 

  • tabellarischer Lebenslauf
  • lückenlose Darstellung des Ausbildungs- und beruflichen Werdegangs
  • Kopien der geforderten Qualifikationen, Abschlüsse und Nachweise sowie der Fach- und Notenübersicht
  • Kopie der gültigen Fahrerlaubnis
  • Kopie der ärztlichen Bescheinigung zum Nachweis der Feuerwehrtauglichkeit
  • Kopie des letzten Dienst- oder Arbeitszeugnisses bzw. der letzten dienstlichen Beurteilung (soweit vorhanden)

 

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 28.12.2020 an:

Stadtverwaltung Suhl
Personal- und Hauptamt
Friedrich-König-Str. 42

98527 Suhl

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages.

 
< zurück   weiter >
© 2010 Stadt Suhl