A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Jugend, Bildung und Soziales arrow Jugend auf den Barrikaden - Vom Wunsch, Zukunft mitzugestalten
Jugend auf den Barrikaden - Vom Wunsch, Zukunft mitzugestalten Drucken

Am Freitag, den 27. September 2019 um 19:30 Uhr steht die Jugend im Fokus der beliebten Veranstaltungsreihe. Mit Simon Marian Hoffmann und Tracy Osei-Tutu kommen zwei prominente Protagonisten der einflussreichen Bewegung "Demokratische Stimme der Jugend" nach Suhl, um über die Ziele ihrer Bewegung, über die Wünsche und die Forderungen der Jugend zu sprechen.

Fakten: tracy1_custom

Wann:
Freitag, 27.09.2019, 19:30 Uhr
Wo:
CINEPLEX Suhl, Gutenbergstraße 2, 98527 Suhl
Wer:
Simon Marian Hoffmann und Tracy Osei-Tutu von der Demokratischen Stimme der Jugend (www.demokratische-stimme-der-jugend.de)
Was:
Vortrag, Videoeinspielung, Gespräch zum Thema: "Jugend auf den Barrikaden - Vom Wunsch, Zukunft mitzugestalten" / anschließend Podiumsdiskussion

simon20marian20hoffmann1_custom

Tickets (auch zu Sonderkonditionen für Schüler!) gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen in Thüringen oder im Internet unter www.provinzkultur.de. 

 

Warum werden unsere Wünsche nicht wahrgenommen, warum werden sie nicht beachtet, wenn wir doch die Generation sind, die noch am längsten auf dieser Erde leben wird?

Warum bestimmen Menschen, die viel älter sind als wir, über unsere Zukunft? Wissen die denn wirklich, wie wir leben wollen?

Warum werden unsere Ideen nicht umgesetzt, obwohl klar ist, dass die Strategien der "alten" Politiker ja erst zu den heutigen Problemen (Klimawandel, soziale Ungerechtigkeit ...) geführt haben,

Warum wird es uns so schwergemacht, unsere Kraft und unsere unverbrauchte Energie zur Umsetzung unserer Ideen einzusetzen?

Auf was bereitet eigentlich das heutige Abitur vor, wenn die gleichen Fragen gestellt werden, die schon vor 20 Jahren gestellt wurden, obwohl sich die Welt grundlegend geändert hat?

Wenn wir alle das Gleiche lernen, wie die Jugend vor 20 Jahren - wie wollen wir dann etwas verändern?

Wovor habt ihr eigentlich Angst?

Diese und ähnliche Fragen stellen sich junge Menschen vermehrt und artikulieren ihre Forderungen mittlerweile auch vehement öffentlich. Bewegungen wie Fridays For Future, Extinction Rebellion, YOU MOVE oder Ende Gelände und nicht zuletzt natürlich auch das weltweit beachtete Einzelengagement von Greta Thunberg bewegen Miliionen Menschen. Ein Teil der interessierten und aufgeschlossenen Jugend ist zweifelsohne politischer geworden, organisiert sich - anders als in früheren Generationen - gewaltfrei. In der kommenden Querdenken-Veranstaltung äußern sich zwei prominente Mitstreiter der neuen deutschen Jugendbewegung - Simon Marian Hoffmann und Tracey Osei-Tutu vom Verein Demokratische Stimme der Jugend e.V. In ihrem Vortrag, der durch die Einspielung von Videosequenzen begleitet wird, beschäftigen sie sich unter anderem genau mit jenen oben gestellten Fragen, erzählen von ihrem Engagement und von ihren Zielen. Das Publikum, das zum Mitdiskutieren eingeladen ist, erwartet ein durchaus unbequemer Abend, der sicherlich noch lange nachhallen wird.

 
weiter >
suhler_kinder-u_jugendstudie_2016

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

 stadt-suhl-auf-facebook.jpg
Link zu Stadt Suhl auf Instagram

© 2010 Stadt Suhl