A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Bürgerservice, Politik und Verwaltung arrow Öffentliche Stellenausschreibung: Auszubildende im staatlich anerkannten Ausbildungsberuf Verwaltung
Öffentliche Stellenausschreibung: Auszubildende im staatlich anerkannten Ausbildungsberuf Verwaltung Drucken
Wir bilden aus!

Die Stadtverwaltung Suhl bildet auch im Jahr 2020 neue Nachwuchskräfte aus.
Starten Sie Ihre berufliche Laufbahn in der Kommunalverwaltung als

Auszubildende im staatlich anerkannten Ausbildungsberuf
Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Ausbildungsprofil:

Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) beginnt im September 2020.
Sie dauert drei Jahre, beginnt mit einem Einführungsseminar und teilt sich dann in Praxisblöcke bei den Ämtern der Stadtverwaltung Suhl (praktische Ausbildung) und Berufsschulblöcke (theoretische Ausbildung) am Berufsbildungszentrum Meiningen*.

Anforderungsprofil:

• einen guten bis sehr guten Realschulabschluss oder höheren Abschluss (Abitur)
• gutes mündliches und schriftliches Ausdruckvermögen
• gute Allgemeinbildung sowie angenehme Umgangsformen
• keine Scheu vor der Arbeit mit Gesetzestexten
• Zuverlässigkeit, Engagement und Lernbereitschaft

Wir bieten:

• eine tariflich festgelegte Ausbildungsvergütung
• bei erfolgreicher Abschlussprüfung eine Abschlussprämie sowie eine jährliche Sonderzahlung
• vermögenswirksame Leistungen
• 30 Urlaubstage im Jahr
• Chance auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung

Bewerbungsverfahren:

Der Bewerbungszeitraum endet am 31.10.2019. Das mehrstufige Auswahlverfahren beginnt Anfang November 2019. Behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, aktuelle Zeugnisabschrift/en etc.) sowie mit einer Einverständniserklärung der/des gesetzlichen Vertreter/s bei Minderjährigen senden Sie bitte an die

Stadtverwaltung Suhl
Personal- und Hauptamt
Friedrich-König-Straße 42
98527 Suhl

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet. Nach Abschluss des Einstellungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages.

 

 

*Änderungen hinsichtlich des Berufsschulstandortes sind möglich (z.B. Weimar)!


 
< zurück   weiter >
Infos zur KFZ-Zulassung

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Suhl

Montag  8.00-13.00 Uhr
Dienstag  8.00-17.00 Uhr
Mittwoch  Schließtag
Donnerstag  8.00-18.00 Uhr
Freitag  8.00-13.00 Uhr
1. Samstag
im Monat
 9.00-12.00 Uhr (Bürgeramt)


© 2010 Stadt Suhl