A+ | A- | Reset

Wo bin ich?  
Startseite arrow Leben in Suhl arrow Ausbildungspreis „STIFT 2018“
Ausbildungspreis „STIFT 2018“ Drucken
Stift 2018Die Handwerkskammer Südthüringen würdigte am Dienstag, dem 5. Februar, ihre vorbildlichen Ausbildungsunternehmen mit dem Ausbildungspreis „STIFT 2018".
Zum 19. Mal geht der Ausbildungspreis „STIFT" für herausragende Ausbildungsleistungen im Südthüringer Handwerk an 23 Ausbildungsunternehmen in 24 Handwerksberufen.

Die Festrede hält Mike Mohring, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag.

Alle Preisträger erbrachten im vergangenen Jahr nicht nur herausragende Leistungen in der Ausbildung des Handwerkernachwuchses, sondern trugen durch ihr Ausbildungsengagement insgesamt zum großen Ausbildungserfolg im Südthüringer Handwerk bei. Für Präsident Manfred Scharfenberger soll mit der Auszeichnung der Betriebsinhaber auch in diesem Jahr wieder die Wertschätzung der Menschen, die vor und hinter den Kulissen arbeiten, zum Ausdruck gebracht werden: „Diese Handwerksunternehmen setzen sich für eine hohe Qualität bei der Ausbildung ein. Das unterstützen und würdigen wir."

Der Ausbildungspreis „STIFT" würdigt das außergewöhnliche Engagement der Ausbildungsbetriebe, mit dem sie gezielt durch Wissensvermittlung zur Zukunftssicherung beitragen. Eine regelmäßige und hochwertige Ausbildung baut nachhaltig junge Menschen auf und gibt ihnen eine Zukunftsperspektive. „Handwerksunternehmen, die sich in der Ausbildung des Fachkräftenachwuchses besonders engagieren, sind in der Regel für Herausforderungen der Zukunft gerüstet und haben hierfür auch die geeigneten Fachkräfte", so der Präsident.

Gleichzeitig trägt die Auszeichnung dem Leistungsgedanken in der Berufsausbildung Rechnung. In mehr als 70 Handwerksberufen erfolgt die Berufsausbildung im Südthüringer Handwerk.

Von den 23 Ausbildungspreisen „STIFT 2018" gehen sieben in den Landkreis Schmalkalden-Meiningen, vier in den Wartburgkreis, zwei in den Landkreis Sonneberg, einer in den Landkreis Hildburghausen, sechs nach Eisenach, und drei nach Suhl.

16 Ausbildungsunternehmen aus dem Kammerbezirk Südthüringen erhalten den Ausbildungspreis „STIFT" zum ersten Mal.

Seit Auflage des Preises im Jahr 2000 überreichte die Handwerkskammer Südthüringen

527 Ausbildungspreise „STIFT" an ihre hervorragenden Ausbildungsunternehmen im Kammerbezirk Südthüringen.

Vergabekriterien

Die Vergabe des Ausbildungspreises „STIFT" erfolgt an Ausbildungsunternehmen im Südthüringer Handwerk, deren Lehrlinge die Gesellen- und Abschlussprüfungen im Jahr 2018 mit der Note zwei und besser abgelegt habe. Es ist festgelegt, dass nur maximal ein Handwerksunternehmen je Ausbildungsberuf die Auszeichnung erhalten kann.

Bereits zum dritten Mal in Folge und zum 8. Mal insgesamt erhält das Handwerksunternehmen Merkel Jagd- und Sportwaffen GmbH aus Suhl den begehrten Ausbildungspreis und glänzt mit hoher Ausbildungsqualität im Beruf Büchsenmacher.

Durch hervorragende Ausbildung und einen Landessieg im Ausbildungsberuf Fahrzeuglackierer wird das Unternehmen AHG GmbH aus Suhl ausgezeichnet. Das Ausbildungsunternehmen erhält den STIFT-Preis zum vierten Mal.

Die Preisträger und Ausbildungssieger im Überblick

Aus der kreisfreien Stadt Suhl:

 

Ausbildungsbetrieb Merkel Jagd - und Sportwaffen GmbH, Suhl

                                   Büchsenmacher/in

                                   zum achten Mal Preisträger

 

Ausbildungsbetrieb AHG GmbH, Suhl

                                   Fahrzeuglackierer/in

                                   zum vierten Mal Preisträger

 

Ausbildungsbetrieb Schlegelmilch GmbH, Suhl-Albrechts

                                   Metallbauer/in

                                   zum ersten Mal Preisträger

 

Der Handwerkskammer Südthüringen gehören 6.500 Mitgliedsunternehmen mit 37.250 Beschäftigten, davon 1.360 Auszubildende in 70 Handwerksberufen, an. Der Jahresumsatz der Handwerksunternehmen im Kammerbezirk Südthüringen lag im Jahr 2018 bei rund drei Milliarden Euro. Im Freistaat Thüringen nimmt das Südthüringer Handwerk mit 150 Handwerksunternehmen (im Freistaat Thüringen 144) je 10.000 Einwohner einen Spitzenplatz ein.

Quelle HWK Südthüringen

 
< zurück   weiter >
WEBCAMBILDER
wc-kli.jpg

Zum Aufruf Wahlhelfer gesucht 2019

Wetter aktuell
 

Ortsschild in blau mit Aufschrift

buergerhandbuch_cover.jpg

VfB 91 Suhl - Volleyball 1. Bundesliga

© 2010 Stadt Suhl