A+ | A- | Reset


Eintragen
Eintragen
Monatsansicht
Monatsansicht
Flache Ansicht
Flache Ansicht
Wochenansicht
Wochenansicht
Tagesansicht
Tagesansicht
Rubrikenansicht
Rubrikenansicht
Suchen
Suchen
Änderungen vorbehalten. Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.

Veranstaltung: '"Zukunft braucht Erinnerung" - Pogromgedenken '

Veranstaltungskalender
Veranstaltungskalender der Stadt Suhl
Datum: Saturday, 09. November 2019, Um 15:30
Veranstaltungsort: Kreuzkirche, Stele, Oberrathaussaal
Beschreibung:

Es ist 81 Jahre her, dass in ganz Deutschland Synagogen gebrannt haben. Das ist eine lange Zeit und nur noch wenige Zeitzeugen sind am Leben. Und doch betrifft das Geschehen von damals uns heute. Die Menschen, die vor acht Jahrzehnten verfolgt, ausgestoßen, vernichtet wurden, kamen aus unserer Mitte. Sie zu vergessen, hieße, ihnen ein zweites Mal Gewalt anzutun. Dann erst würden sie wirklich aus dem Bündel des Lebens herausfallen.

Seit Jahren ist es Tradition in unserer Stadt, am 9. November der Geschehnisse von 1938 zu gedenken und die Erinnerung lebendig zu halten. Wir laden alle Suhler und Gäste herzlich zu den Veranstaltungen ein.

15.30 Uhr 
Andacht in der Kapelle der Kreuzkirche

16.15 Uhr:
Stilles Gedenken an der Stele für die ehemalige Synagoge, Straße der Opfer des Faschismus 

ab 17.30 Uhr:
Gespräche und Thementisch zum jüdischen Leben in der Kantine des Oberrathaussaals

17.45 Uhr:
Paula Quast und Henry Altmann: "Jüdische Märchen" im Oberrathaussaal 

Kontakt Info: Flyer sowie nähere Informationen erhalten Sie bei der externen Koordinierungsstelle des Lokalen Aktionsplans "Suhl bekennt Farbe" - Herr Häfner, Tel.: 03681 / 803532
Email: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
URL:

Änderungen vorbehalten. Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.

Agenda - Suche


© 2010 Stadt Suhl